Bericht über Treffen der SPD

Ortsverein

                            SPD-Ortsverein Velburg traf sich

Zu Beginn informiert Stadtrat Franz Seibold die Anwesenden über die vergangenen
Stadtrats- und Bauausschußsitzungen, und danach war reichlich Zeit zur Diskussion.


Nachgefragt wurde von Seiten der Bürger immer wieder, wann denn nun die Toilette
am Friedhof errichtet wird. In diesem Zusammenhang ist auch zu erwähnen, dass die
Befestigung des Leichenhaus-Vorplatzes und die Asphaltierung in südlicher Richtung
noch aussteht. Die Beschlüsse dazu wurden bereits 2015 bzw. 2016 gefasst. Auch das
immer noch zum größten Teil ungenutzte Ärztehaus stößt auf Unverständnis. Das Ober-
geschoß und Dachgeschoß stehen völlig leer. Mit einem Aufwand von 1,8 Mio., fremdfinanziert erbaut, bringt es an Mieteinnahmen nicht einmal die Zinsen ein. Mit relativ geringem Aufwand, könnte diese Situation deutlich verbessert werden.

Die Angelegenheit mit der Heizung am Finkenherd und Schule ist leider immer noch nicht geregelt. Aber jetzt ist durch den Rechtsstreit wenigstens Bewegung in der Sache.
Der Termin für das nächste Treffen wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die SPD-Velburg
lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Mitarbeit ein. Wie sagte neulich unser
neuer Bundespräsident, Frank-Walter Steinmeier? „Demokratie ist nichts für Feiglinge – es
braucht den Mut zum Widerspruch, Mut zum Zuhören und Mut zum Kompromiss.“


 

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 134683 -

Logo SPD Kreistagsfraktion Neumarkt

 

Platzhalter

 

Logo_Reinhold_Strobl

 

 

Logo_Ismail_Ertug

 

Platzhalter

 

Counter

Besucher:134684
Heute:28
Online:1